Gute Gründe für EBM

Für die Durchführung einer BAFA-Energieberatung gibt es gute Gründe:

  • Der wohl wichtigste: dauerhaft Energiekosten senken
  • mehr Durchblick im eigenen Betrieb durch übersichtliche Darstellung sämtliche Energieströme und Kosten
  • Einsparmaßnahmen und die Nutzung regenerativer Energie lassen sich für das Marketing positiv einsetzen
  • den Betrieb zukunftsfähig machen durch Absicherung gegen mittelfristige Energiepreissteigerungen*
  • Notstrom bei Stromausfall, wichtig bei Kälteanlage und EDV
  • Vermeidung von teuren Erweiterung der Trafostation

Ein Beispiel: Die Paderborner Brauerei sollte wegen zu hoher Kosten geschlossen werden. Durch Errichtung einer Windkraftanlage durch einen externen Contractor konnte ein Stromvertrag abgeschlossen werden, der über 20 Jahre absolut sicherere niedrige Energiekosten garantiert. Damit konnte dieser energieintensive Betrieb weitergeführt werden, weil 40 % des Stromes aus Windenergie kommen. Seitdem ist auf jeder Dose und Flasche eine kleine Windkraftanlage aufgedruckt: „Gebraut mit Windkraft“. Dieses Projekt wurde u.a. von einer Expertengruppe durchgeführt, an dem auch das Ing.-Büro eeg beteiligt war. (2012)