Referenzen

Nach dem Studium und Erfahrungen im Bereich der Konstruktion wurde 1988 das Ingenieurbüro Gerbracht & Partner gegründet, das sich mit Energiekonzepten, Planung von Technischer Gebäudeausrüstung und dem damals jungen Feld der Erneuerbaren Energie beschäftigte.

Seit dieser Zeit wurden u.a. folgende Referenzen im Bereich der Energieberatung erarbeitet.

  • Energiekonzept IFA-Motorenwerke Nordhausen
  • Energiekonzept Speiseeisfabrik Roncadin in Osnabrück
  • Energieberatung Textilfabrik Bodet & Horst in Hörstel
  • Abwärmenutzungskonzept fa. Burton in Melle
  • Energieberatung Schaumstofffabrik Sungarden in Neuenkirchen
  • Energieberatung Maschinenfabrik Neuenhäuser Kompressorenbau
  • Energiekonzept Kaufhaus L&T in Osnabrück (über RKW)
  • Energieberatung OBI-Markt Osnabrück
  • Energieberatung Autohaus Jansen in Lingen
  • Energieberatung Fleischwarenfabrik Langewiesche in Unna
  • Energieberatung Berghotel in St. Andreasberg
  • Energieberatung Kaminhersteller Schmid-Camina in Bissendorf

Publikationen

Artikel über BHKW in „neue energie“ in 1997

Gerbracht Partern Referenzliste

Aufbau Infozentrum für Erneuerbare Energie in GMHütte  „Infosolar“ in 1994 2

Aufbau Infozentrum für Erneuerbare Energie in GMHütte  „Infosolar“ in 1994 1

Artikel über Neubau Holzhackschnitzelheizung Schulzentrum Melle in 1997

Artikel Errichtung Photovoltaikanlage Kötter & Siefker in Osnabrück 2005

Artikel Erneuerung Heizzentrale Schulzentrum Westerkappeln 1997

Gastdozent Universität Osnabrück im Bereich EE seit 2011